Panorama-Rundgang
facebook
englisch   Unsere AGB's

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Buchungen von Zimmern im Gasthaus »Stadt Chemnitz«
in 09337 Hohenstein-Ernstthal

Buchen und Reservieren

Der Gastaufnahmevertrag wird von Ihnen bei Abschluss der Reservierung, gemäß den Hotelbedingungen und Bestimmungen der DEHOGA anerkannt.

Das Hotel übersendet dem Buchenden/Gast eine Reservierungsbestätigung mit den wesentlichen Bestandteilen der aufgenommenen Reservierung und Angaben zum Check-in sowie zu den Zahlungsbedingungen. Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht zurückerstattet. Die Bezahlung kann nur in Bar, durch Kartenzahlung (American Express, Visa, Euro/Mastercard, Maestro, EC-Card) oder per Vorkasse erfolgen.

Datenschutz - Kontaktadresse

Wir erheben nur diejenigen Angaben Ihrer Daten, die wir zur Erfüllung Ihrer Anfrage bzw. Buchung notwendigerweise brauchen. Ihre Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt.

Anreise - Abreise - Nicht-Antritt

Am Anreisetag stehen Ihnen die Zimmer ab 17.00 Uhr zur Verfügung (eine zeitigere Anreise kann telefonisch vereinbart werden - 03723 42216). Am Tag der Abreise sollten die Zimmer bis 11.00 Uhr freigegeben sein. Kann die Anreise erst nach 21.00 Uhr Ortszeit erfolgen, so muss der Buchende/Gast das Hotel direkt über die voraussichtliche Anreisezeit informieren, andernfalls besteht kein Anspruch mehr auf Unterbringung. Mittwochs haben wir Ruhetag. Vereinbaren Sie bei einer Mittwochanreise die Anreisezeit mit uns telefonisch - 03723 42216. Der Hotelier hat gem. § 535 Satz 2 i. V. m. 537 Satz 1 BGB auch im Falle des Nichterscheinens des Gastes einen Erfüllungsanspruch auf den gesamten Übernachtungspreis. Der Erfüllungsanspruch ist im Gegensatz zum Schadensersatzanspruch auch umsatzsteuerpflichtig.

Reiserücktritt - Stornierungen

Eine Stornierung der Zimmerreservierung ist bis 4 Tage vor der Anreise kostenfrei (An Rennwochenenden gelten Sonderregelungen!). Bei einer Stornierung zwischen dem 3. und dem 1. Tag vor der Anreise werden 60% des Gesamtmietpreises in Rechnung gestellt. Bei Nichtanreise ohne Stornierung wird der volle Preis berechnet. Kann das Zimmer weitervermietet werden, entstehen Ihnen keine Kosten.

Reiseversicherung - Reiseschutz

Schon vor der Reise können Umstände eintreten, die dazu führen, dass Sie die gebuchte Reise nicht antreten können. In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir den Abschluss einer Reiseversicherung. Der Abschluss ist unabhängig von ihrer Buchung und ist in jedem Reisebüro und ggbf. sogar bei ihrer Hausbank möglich.

Gastaufnahmevertrag - Rechte und Pflichten

nach den Bestimmungen der DEGOHA (Bundesverband)
- Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V. -

  • Der Gastaufnahmevertrag ist abgeschlossen, sobald das Zimmer bestellt und zugesagt oder, falls eine Zusage aus Zeitgründen nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist. Wird die Reservierung durch einen Dritten übermittelt, so haftet dieser neben dem Gast gegenüber dem Hotel.

  • Der Abschluss des Gastaufnahmevertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung des Vertrages, gleichgültig auf welche Dauer der Vertrag abgeschlossen ist.

  • Der Gastwirt / Hotelier ist verpflichtet, bei Nichtbereitstellung des reservierten Zimmers dem Gast Schadenersatz zu leisten.

  • Der Gast verpflichtet sich, bei Nichtanspruchnahme der vertraglichen Leistungen den vereinbarten oder betriebsüblichen Preis zu zahlen, abzüglich der vom Gastwirt ersparten Aufwendungen.


  • Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hohenstein-Ernstthal.

    Letzte Aktualisierung: 10.03.2015